Managed Services

Managed Services für Rechenzentren

Outsourcing, das sich bezahlt macht

Rosenberger OSI ist für seine Kunden ein sogenannter „One-Stop-Shop-Partner“, der alles aus einer Hand bietet, was für die IT Infrastruktur (im Rechenzentrum) gebraucht wird. Das etwa 50-köpfige Service-Team deckt im gesamten Bundesgebiet eine breite Palette von Dienstleistungen ab. Dazu gehören neben dem RZ-Betrieb auch eine Hotline und abgestufte Service Level Agreements (SLAs), die sich eng am Bedarf des Kunden orientieren und nach den individuellen Anforderungen zusammengestellt werden. Rundum-Service heißt bei Rosenberger OSI aber auch, dass der Kunde stets eingebunden bleibt. Workshops und Trainings sind daher ein wichtiger Bestandteil des Service-Pakets.

Spezialisten für eine leistungsfähige IT-Infrastruktur - Vorteile von Managed Services

1

Erhöhung der Ausfallsicherheit durch Beauftragung technischer Spezialisten

2

Entlastung der eigenen Fachkräfte: Konzentration auf das Kerngeschäft

3

Schnelle und äußerst effektive Unterstützung im Ernstfall

4

Investitionssicherheit: überschaubare und feste Kosten

Umfassender Service von A bis Z

Unsere Servicekräfte springen ein, wenn es um die Installation, die Beschaffung der notwendigen Produkte und deren Integration in das Netzwerk geht. Zum Servicepaket gehört häufig aber auch die Vorbereitung und Planung eines Projektes, die Terminüberwachung im Beschaffungsprozess sowie die Steuerung einer Installation.

Von A wie architektonische Planung bis Z wie Zugangskontrolle: mit unseren Servicespezialisten setzen Sie auf umfassende Dienstleistungen für einen sicheren Rechenzentrumsbetrieb.

Service anfragen


Managed Services - Planung

Architektonische Planung

  • Architektonische Planung
Flächenplanung

  • Flächenplanung
Verkabelungsplanung

  • Verkabelungsplanung

Managed Services - Warenwirtschaft

Logistik

Logistik

  • Warentransport Avisierung
  • Aussteuerung Logistikpartner
Warenannahme

Warenannahme

  • Warenannahme, inkl. Qualitätskontrolle
  • Dokumentation der Güter in Assetmanagement (Kundentools)
  • Aus- und Einpacken der Güter
  • RMA Handling
Lagerverwaltung

Lagerverwaltung

  • Lagerverwaltung, inkl. regelmäßiger Inventur
  • Kontrolle von Warenein- und Warenausgang
  • Labeling mittels RFID- & QR-Code
  • Transport auf IT-Fläche

Managed Services - Installation

Installationsvorbereitung

Installationsvorbereitung

  • Koordination mit Warenlager und Assetmanagement: Transport der Güter in den IT-Raum
  • Installation von Racks, inkl. Erdung
  • Installation von Gehäuse und Aktivtechnik inkl. Labeling
Verkabelung

Verkabelung

  • Verlegung der Festverkabelung (Trunks) auf Trassierung
  • Patching / Depatching
  • Labeling der verlegten Kabel
  • Dokumentation in Kundentools
Inbetriebnahme

Inbetriebnahme

  • Basic IP configuration für remote access
  • Durchführung von power-on-self-test für Abnahme mit dem Kunden
  • Feedback der installierten Basis für ein Update der entsprechenden Planungen

Managed Services - Operations

On Site Services

On-Site Services

  • Koordination und Mitarbeit im Change-Prozess
  • Durchführung von “hands and eyes” Services vor Ort
  • Personal für Remote Command Center
  • Incident Management: HW troubleshooting & Ersatzteile-Service
  • Durchführung von Sofortmaßnahmen zur Fehlerbeseitigung (Work arounds durch Alternativ-Verkabelung)
Hausmeisterservice

Hausmeister Services

  • Regelmäßige Entsorgung von Verpackungs- und Installationsmaterial
  • Regelmäßige Kontrolle und Wartung des Lagers
  • Regelmäßige Reinigung von IT-Räumen, Racks, Einhausung und IT-Komponenten
Access Management

Access Management

  • Durchführung von RZ-Zugangskontrollen in Zusammenarbeit mit dem Sicherheitsdienst
  • Durchführung von Begleitservices für Fremdtechniker, inkl. Dokumentation der durchgeführten Tätigkeiten in Abhängigkeit des Change-Prozesses
  • Kontrolle von ab- und ausgebautem Equipment (Verschrottungsprozess) und Dokumentation im Assetmanagement-System des Kunden

Das Rosenberger OSI Service-Team - Profitieren Sie von:

Erfahrung

> 12
Jahre
Erfahrung

Mitarbeiter

> 50
Service-
mitarbeiter
(in Deutschland)

Häckchen

> 500
Projekte erfolgreich
durchgeführt

Planung

> 23.000 m²
geplante Rechenzentrumsfläche


Noch Fragen?

Hier finden Sie Antworten zu Themen rund um unsere Managed Services.

Was spricht für Outsourcing?

Unter Outsourcing versteht man, die bisher in einem Unternehmen selbst erbrachten Leistungen an externe Dienstleister auszulagern. Die Vorteile sind mehr Flexibilität, Agilität und Skalierbarkeit sowie Redundanzen zu den eigenen Kapazitäten. Darüber hinaus lässt sich durch einen Dienstleister der IT-Fachkräftemangel ausgleichen. Im Rechenzentrum sind Skalierbarkeit und Agilität von entscheidender Bedeutung. Kaum sind die notwendigen Komponenten installiert, beginnt auch schon ihr Alterungsprozess. Hier sind Spezialisten gefragt.

Welche Service-Pakete bietet Rosenberger OSI?

Wir bieten unseren Kunden ein Service-Level-Agreement, sprich einen Rahmenvertrag für wiederkehrende Dienstleistungen an. Ziel ist es, die Kontrollmöglichkeiten für unsere Kunden transparent zu machen, indem zugesicherte Leistungseigenschaften wie Leistungsumfang, Reaktionszeit und Schnelligkeit bei der Problemlösung genau beschrieben werden. Diese werden je nach Bedarf individuell vereinbart.

Wie läuft die Zusammenarbeit mit anderen Gewerken?

Bei einer High-Level IT-Raumplanung wird im Rahmen einer vorgelagerten Kapazitätsprüfung auch auf die Verfügbarkeit von Strom und Klima geachtet. Bei Bedarf stellen wir die Schnittstelle zu entsprechenden TGA-Aktivitäten her und initiieren den weiteren Bedarf.

Warum lohnt sich Outsourcing bei der Lagerverwaltung?

Im Rahmen unserer Managed Services verwalten wir für den Betrieb notwendiges Material in entsprechenden Lagern, entweder bei Ihnen im Rechenzentrum oder wenn der Platz nicht ausreicht, auch in unseren Flächen. Idealerweise bringen unsere Service-Techniker aus dem Lager auch immer nur die benötigte Menge an Material mit ins Rechenzentrum. Dies vermeidet Abfall, überflüssige Brandlast und spart Raum.

Warum ist eine lückenlose Dokumentation so wichtig?

Im täglichen Betrieb kann nur so gut geplant werden wie die Bestandsverkabelung dokumentiert ist. Essentiell dabei sind eine gute Software–Lösung und eine zeitnahe Aufnahme der Verkabelung bzw. die lückenlose Mitdokumentation der MACs. (move/add/changes)