RZ Planung

Rechenzentrumsplanung: professionell und bedarfsgerecht

Detaillierte RZ-Planung ist der Schlüssel zu einem zukunftssicheren Rechenzentrum

Rechenzentren sind die Schaltzentralen von Unternehmen und Organisationen. Komplexe Architekturen und Betriebsabläufe sowie eine Vielzahl unterschiedlicher Anwendungen sind dabei eine Herausforderung für die Netzwerkinfrastruktur. Entsprechend hoch sind die qualitativen Anforderungen an eine strukturierte und anwendungsneutrale Verkabelung. Individuelle, effiziente Planung und ein weitgehend automatisches Kabel-Management spielen eine wichtige Rolle.

Bereits beim grundlegenden Design eines Rechenzentrums muss heute an Übertragungsstrecken und Dämpfungsbudgets gedacht werden. Denn effizientes Cabling ist die Basis für den reibungslosen Ablauf aller Prozesse und muss bereits in der Planungsphase des Rechenzentrums berücksichtigt werden.

Rosenberger OSI begleitet Ihr Projekt vom ersten Moment an als Planer & Berater mit langjährig erfahrenen Mitarbeitern. Unsere kompetenten Mitarbeiter vor Ort sorgen für Sicherheit in allen Projekt-Phasen. Das ist Rosenberger OSI. Beratungssicherheit. Zukunftssicherheit. Investitionssicherheit.

Langjährige Verkabelungskompetenz bildet die Basis, um ein Rechenzentrum richtig zu planen

Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung ist Rosenberger OSI Ihr verlässlicher Partner beim Aufbau zukunftsfähiger RZ-Infrastrukturen – ob groß oder klein, ob Enterprise oder Colocation-Umgebungen. Sie planen den Bau oder die Erweiterung eines Rechenzentrums? Wir beraten Sie gerne.

Kontakt aufnehmen

Planung Rechenzentrum-Neubau

Eine fachgerechte RZ-Planung im Vorfeld eines Projektes ist essenziell. Dazu gehören:

  • Umfangreiche Bestandsaufnahme: Klärung des aktuellen Bedarfs & der zukünftigen Anforderungen, wobei auch ein mögliches Wachstum mit in die technische Betrachtung einfließen sollte.
  • Passendes Service-Paket: Im Rahmen unserer Service-Leistungen setzten wir uns bereits in der Presales-Phase mit dem Betreiber zusammen, lange bevor die Umsetzung der RZ-Pläne ansteht. Ergebnis dieser Kooperation sind ein Anforderungskatalog und das entsprechende Service-Paket.

Planung Rechenzentrum-Ausbau

Das lebendige Rechenzentrum muss ein Betreiber kontinuierlich überwachen und bei Bedarf auch neu planen. Dabei gilt es, verschiedene Fragen zu beantworten:

  • Wo sind beispielsweise neue Verbindungen zu schalten und alte abzubauen, wo sind neue Leitungen zu verlegen, wenn das Rechenzentrum um neue aktive Komponenten wächst?
  • Wird bei einem anstehenden Tech-Refresh möglicherweise zusätzlicher Platz nötig, oder muss sogar zeitweise eine parallele Installation durchgeführt werden?

Wer hier im Vorfeld das Rechenzentrum genau plant, erlebt später keine bösen Überraschungen.

Gute Rechenzentrumsplanung ist das A und O

Wir helfen Ihnen dabei, die für Sie passende Rechenzentrumsarchitektur zu finden. Effizientes Kabelmanagement in Kombination mit dem von Ihnen gewünschten Flexibilitätsgrad und den notwendigen Reserven im Hinblick auf zukünftig erforderliche Daten-Übertragunsraten. Wir zeigen Ihnen unterschiedliche Lösungen auf und bewerten deren Kosten und Machbarkeit.

Architektonische Planung

  • High-level Netzwerkplan, inkl. Redundanzkonzept
  • Low-level Netzwerkplan, inkl. HW-Komponenten

Flächenplanung

  • Flächenplanung inkl. Platzierung der Racks
  • Flächenplanung inkl. Grobkonzept der Verkabelung und Redundanzkonzept, inkl.
    Raum-zu- Raum-Planung unter Berücksichtigung der Brandabschnitte
  • Kapazitätsplanung für Stromversorgung und Klima

Verkabelungsplanung

  • Racklayout-Plan, inkl. Höheneinheiten der Einbauten
  • Verkabelung unter Berücksichtigung von Dämpfungsbudget und Längenrestriktionen
  • Übersetzung der logischen in physikalische Verbindungsplanung inkl. Portzuordnung
  • Erstellung einer Work-Order Liste für HW-Einbauten, Basic IP-Management und Verkabelung
  • Input für BOM im Bestellprozess

Kosten und Zeitplan fest im Griff

Rosenberger OSI realisiert für DVAG am neuen Standort ein modernes Rechenzentrum

"Bereits in der Planungsphase war die Unterstützung durch die Experten von Rosenberger OSI für uns eine wichtige Hilfe, denn dank der intensiven und teilweise bereichsübergreifenden Beratung konnten wir während der einzelnen Bauabschnitte eine Reihe von Hürden proaktiv umschiffen."
Ronald Appel, bei der DVAG verantwortlich für den Betrieb des Rechenzentrums

Success Story lesen

Ergänzende Services rund um die RZ-Planung

Steht die architektonische Planung fest, können Sie ergänzend dazu verschiedene Service-Leistungen, auch während des laufenden RZ-Betriebs buchen.
Mehr zu unseren Consulting Services & Beratung rund um das Rechenzentrum.

Dokumentation

Dokumentation

Eine lückenlose Dokumentation ist wichtig für das Asset- sowie das Facility-Management und nicht zuletzt von großer Bedeutung für die Betriebs-Sicherheit in Rechenzentren.

Projektbegleitung

Projektbegleitung

Neben der Vorbereitung und Planung eines Projektes, gehören auch die Terminüberwachung im Beschaffungsprozess sowie die Steuerung einer Installation zum Service-Paket.

News & Media

Identification Patch Cord
Blog

Cleveres Patchen für Hochverfügbarkeit im Rechenzentrum

Die konstante Verfügbarkeit der firmeninternen IT ist heute unerlässlich. Doch wie können die Kabelenden beim Umpatchen sicher identifiziert werden?

Mehr erfahren
Blog

Naturphänomen hilft Hightech: funktioniert das im Rechenzentrum?

Die Natur hält die Lösung für die Verschmutzungsthematik im Rechenzentrum bereit. Dank dem Lotus-Effekt sind verkabelungsbedingte Downtimes nun Vergangenheit.

Mehr erfahren
Whitepaper OM5 versus OM4
Whitepaper

OM5 versus OM4 Whitepaper

Die OM5-Faser ist das neueste Mitglied in der 50 µm-Mulitmode-Fasern-Familie. Was sind Charakteristika & Anwendungen von OM5? Was ist der Unterschied zu OM4?

Mehr erfahren
Success Stories

MIX – optimale Komponenten für größtmögliche Zuverlässigkeit

Für den Aufbau eines homogenen, performanten Systems setzt MIX auf Rosenberger OSI und erreicht seine Ziele auch dank der bestmöglichen Verkabelungsprodukte.

Mehr erfahren

Noch Fragen?

Hier finden Sie Antworten zu Fragen rund um die Planung von Rechenzentren.

RZ-Planung: individuell und normiert - wie geht das zusammen?

Ein individueller Entwicklungsplan ist der Leitfaden, der bei der Umsetzung eines neuen Rechenzentrums hilft. Hier reicht das Spektrum von der Aktivseite, bis hin zur Verkabelung und den notwendigen Stromanschlüssen. Je nach den Anforderungen an die Sicherheit des Rechenzentrums wird dabei die Festverkabelung entsprechend der Norm DIN EN 50600 -2-4 redundant geplant und fachgerecht installiert. Sie können sich dabei auf unseren RZ-Rundum-Service aus einer Hand verlassen.

Warum ist eine frühzeitige Planung der Datenverkabelung so wichtig?

Mit dem Wachsen der Bandbreiten, die von neuer Aktivtechnik im heutigen Datacenter benötigt wird, wachsen auch die technischen Ansprüche an die passive Infrastruktur. Diese sollte daher so früh wie möglich geplant werden, am besten zusammen mit Stromversorgung und Klimatisierung. Ein durchdachte und effektive Lösung sollte die Optimierung der Übertragungslängen und des Dämpfungsbudgets mit einer übersichtlichen (und damit flexiblen) Struktur in Einklang bringen. Die Auswahl eines individuellen, für das jeweilige Rechenzentrum passenden Verkabelungskonzepts muss sich dabei im Rahmen der Normen EN 50173-5, EN 50174-1-2 und EN 50600-2-4 bewegen.

Wie unterstützt Sie Rosenberger OSI bei Analyse & Qualitätssicherung?

Um bei einem anstehenden Bandbreitenupdate - wie z.B. von 16 auf 32 Gbit Fibre Channel - sicher zu gehen, dass die Bestandsverkabelung dafür geeignet ist, bieten wir Ihnen eine proaktive Überprüfung mittels OTDR (optical time domain reflectometry) oder aber auf Basis eines BERT-Tests (bit error test) an. Darüber hinaus analysieren wir die passive IT-Infrastruktur des laufenden RZ-Betrieb auf Verschmutzungen mittels Videomikroskopie.

Wie kann sicher gestellt werden, dass Qualitätsstandards seitens Drittanbietern eingehalten werden?

Externe Lieferanten und Drittanbieter sind oftmals integraler Bestandteil im Rechenzentrumsumfeld. Wenn Sie mal nicht vor Ort in Ihrem RZ sein können, um die Leistungen Ihres Dienstleisters zu kontrollieren, bzw. abzunehmen, übernehmen wir dies gerne als neutrale Instanz für Sie. Im Rahmen unseres Quality Assurance Managements stellen wir die Einhaltung Ihrer RZ-Qualitätsstandards seitens des Drittanbieters sicher.