RZ-Betrieb

Rechenzentrumsbetrieb: ausfallsicher und effizient

Fundierte Begleitung für einen reibungslos laufenden RZ-Betrieb

Big Data, mobile Anwendungen und flexiblere Arbeitsumgebungen fordern dem Rechenzentrum immer mehr Leistung ab. Für den Nutzer ist besonders die Verfügbarkeit, beziehungsweise die Ausfallsicherheit eines Rechenzentrums wichtig. Denn Anwender erwarten zuverlässiges Arbeiten rund um die Uhr.

Unsere jahrzehntelangen Einblicke in die unterschiedlichsten Praxis-Szenarien zeigen uns, dass auch im laufenden Betrieb von Rechenzentren ein großer Bedarf an fundierter Begleitung besteht. Denn häufig wird der Einfluss der Verkabelung auf die Gesamtleistung des Data Centers unterschätzt. Kein Rechenzentrum ist wie das Andere, die Anforderungen an Performance und Sicherheit sowie die Verfügbarkeit von Experten-Know-How können deutlich variieren.

Umfassende Services - bis hin zum Outsourcing des kompletten RZ-Betriebs

Auch während des Rechenzentrumsbetrieb sind Spezialisten gefragt, die eine Installation pflegen und betreuen. Unsere Service-Spezialisten sorgen nicht nur für die Inbetriebnahme, sondern sind fortlaufend als Unterstützer und kompetente Ansprechpartner zur Stelle. Spezialisierte Servicetechniker lokalisieren und diagnostizieren Warn- und Fehlermeldungen und eliminieren Fehlerquellen oder tauschen fehlerhafte Komponenten aus. Profitieren Sie von unseren Rechenzentrumsservices. Sie reduzieren Ausfallwahrscheinlichkeiten und Störanfälligkeiten Ihres Data Centers und verbessern gleichzeitig die Effizienz durch Reduktion der Betriebskosten.
Wir unterstützen Sie bei Ihren spezifischen Herausforderungen bis hin zu einer Rundum-Betreuung.

Kontakt aufnehmen

Quality assurance

RZ-Bestandsanalyse & Qualitätssicherung

Um bei einer anstehenden Erhöhung der aktuellen Bandbreite sicher zu gehen, dass die Bestands- verkabelung dafür geeignet ist, bieten wir Ihnen:

  • Eine proaktive Überprüfung der passiven IT-Infrastruktur mittels OTDR (optical time domain reflectometry) oder aber auf Basis eines BERT-Tests (bit error test) 
  • Eine Analyse der Bestandsverkabelung auf Verschmutzungen der Steckerendflächen mittels Videomikroskopie
Flächenplanung

Maßgeschneiderte Dokumentation

Eine stets aktuelle Dokumentation der Verkabelungsinfrastruktur ist für die reibungslosen Abläufe in einem hochverfügbaren Rechenzentrum essenziell. Änderungen müssen zeitnah und korrekt protokolliert werden. Im täglichen Betrieb kann nur so gut geplant werden wie die Bestandsverkabelung dokumentiert ist. Essentiell dabei sind eine gute Software – Lösung und eine zeitnahe Aufnahme der Verkabelung bzw. die lückenlose Mitdokumentation der MACs.

Ausfallsicheres Rechenzentrum 24/7/365

Ausfallsicheres Rechenzentrum 24/7/365

Im Falle von Störungen und Ausfällen im Rechenzentrumsbetrieb bieten wir individuell konfigurierte Lösungspakete, wie zum Beispiel:

  • Eine 24/7-Bereitschaft per Telefon-Hotline
  • Einen Notfallservice on-site, im Rechenzentrum vor Ort

Rechenzentren effizient betreiben

Managed Services - Outsourcing im RZ-Betrieb, das sich bezahlt macht

Wir bieten unseren Kunden ein Service-Level-Agreement für wiederkehrende Dienstleistungen an. Darin werden Leistungsumfang, Reaktionszeit sowie Schnelligkeit bei der Bearbeitung genau beschrieben und individuell vereinbart.

News & Media

Identification Patch Cord
Blog

Cleveres Patchen für Hochverfügbarkeit im Rechenzentrum

Die konstante Verfügbarkeit der firmeninternen IT ist heute unerlässlich. Doch wie können die Kabelenden beim Umpatchen sicher identifiziert werden?

Mehr erfahren
Blog

Naturphänomen hilft Hightech: funktioniert das im Rechenzentrum?

Die Natur hält die Lösung für die Verschmutzungsthematik im Rechenzentrum bereit. Dank dem Lotus-Effekt sind verkabelungsbedingte Downtimes nun Vergangenheit.

Mehr erfahren
[Translate to Deutsch:]
Blog

400G OM4: Was erwartet uns 2019? Neue Applikationen für OM4.

400 Gigabit Ethernet und Parallel Optics werden im Rechenzentrum immer wichtiger. Neue Multimode Glasfaser-Transceiver für 400G OM4 kommen 2019 auf den Markt.

Mehr erfahren
Blog

Servicespezialisten sind die Helden des Rechenzentrums

Im Rechenzentrum sind Spezialisten gefragt. Der Service rückt zunehmend in den Vordergrund. Service-Spezialisten sind im laufenden RZ-Betrieb zur Stelle.

Mehr erfahren

Noch Fragen?

Hier finden Sie Antworten zu Fragen rund um den Rechenzentrumsbetrieb.

Warum auf moderne & hochwertige Verkabelung setzen?

Fakt ist: Betreiber tauschen die Aktivtechnik eines Datacenters in der Regel alle drei bis fünf Jahre aus, demzufolge stehen dann Neuinstallationen und -verkabelungen an. In großen Rechenzentren ist zudem ein ständiger Wandel zu beobachten: Grund dafür sind nicht zuletzt neue Techniken, von denen sich die Betreiber mehr Leistung und Bandbreite versprechen. Die gewünschten positiven Ergebnisse kann es allerdings nur geben, wenn auch die Verkabelung passt. Dass die vorhandene Kabel-Infrastruktur mit neuen Aktivgeräten und damit neuer Technik genauso funktioniert wie mit den alten Komponenten, ist nicht automatisch sicher. Es kann auch passieren, dass die positiven Aspekte der Erneuerung vollständig verpuffen, weil die alten Kabel nicht mitspielen.

Komponenten - was ist für den reibungslosen RZ-Betrieb essentiell?

Die Qualität der Komponenten ist für den reibungslosen Betrieb eines Glasfasernetzes essentiell. Das gilt sowohl für die Kabel, als auch für die verwendeten Steckverbinder. Hier bietet es sich an zu kontrollieren, ob die Spezifikationen von den ausgewählten Komponenten genau erfüllt werden. Nur dann ist garantiert, dass der schnelle Datenfluss nicht ausgebremst wird. Um solche Risiken zu vermeiden, sollten daher nur zertifizierte Komponenten montiert werden, die innerhalb eines Glasfaserverbundes saubere Anschlüsse gewährleisten. Das erfordert schon im Vorfeld eine dedizierte Planung sowie die sorgfältige Auswahl der eingesetzten Komponenten. Nicht zu unterschätzen ist die Bedeutung des technischen Know-hows, das die Dienstleister mitbringen sollten, die für die Verlegung sowie die spätere Wartung sorgen. Komponenten, die aktuelle Standards erfüllen, aber auch bereits auf zukünftige ausgerichtet sind, können mit den Ansprüchen eines Unternehmens und seiner Anwendungen wachsen. Das gibt Sicherheit in puncto Skalierbarkeit und schützt die Investitionen.

Warum ist eine fachgerechte Kabel-Installation so wichtig?

Wichtig bei der Installation ist, dass die eingesetzten Techniker auf die Spezifika der Kabel-Systeme geschult sind. Ein besonderes Augenmerk sollte dabei speziell auf den LWL-Steckverbinderstirnflächen liegen. Diese reagieren aufgrund ihres Aufbaus besonders empfindlich auf Verschmutzungen und Beschädigung. Alle Arten von Verschmutzungen müssen aber vermieden werden, damit der reibungslose RZ-Betrieb gewährleistet ist. Deshalb ist es notwendig, die Steckverbinderstirnflächen vor der Installation mit geeigneten Reinigungswerkzeugen zu säubern und mikroskopisch zu begutachten. Das kann nur der Fachmann. Mangelnde Sorgfalt geht schnell zulasten der Performance.

Wie helfen Service-Spezialisten im laufenden RZ-Betrieb?

Rechenzentren sind keine starren Konstrukte, sondern wachsende Gebilde. Damit daraus kein Chaos erwächst, sind Spezialisten gefragt, die eine Installation pflegen und betreuen. Servicespezialisten sorgen nicht nur für die Inbetriebnahme, sondern sind auch im laufenden Betrieb zur Stelle als Unterstützer und kompetente Ansprechpartner. Servicetechniker lokalisieren und diagnostizieren Warn- und Fehlermeldungen und eliminieren Fehlerquellen oder tauschen fehlerhafte Komponenten aus.