High-End-Cabling meets Quality: Ergebnisse der Kundenzufriedenheitsanalyse bei Rosenberger OSI liegen vor

Verkabelungsspezialist erreicht mit firmeninternem Qualitätsmanagement und hochqualitativen Produkten Bestnoten

Augsburg, 10. Juli 2019 – Rosenberger Optical Solutions & Infrastructure (Rosenberger OSI), Hersteller von innovativen faseroptischen Verkabelungsinfrastrukturen in Europa, hat eine professionelle Kundenzufriedenheitsanalyse durchgeführt. Von Mitte Februar bis Mitte März nahmen mehr als 150 Kontakte an der Analyse teil und bewerteten anhand von Schulnoten die Qualität und die Benutzerfreundlichkeit der Produkte sowie die Beratung von Rosenberger OSI. Das Ergebnis: 99% der Befragten sind von der Qualität der Produkte des Verkabelungsspezialisten überzeugt.

„Wir haben es uns zum zentralen Ziel gesetzt, ein kompetenter und vertrauensvoller Partner für unsere Kunden zu sein, der neben zuverlässigen Produkten mit höchsten Qualitätsstandards schnell und flexibel individuelle Lösungen für technische Herausforderungen entwickelt. Mit unserer Kundenzufriedenheitsanalyse erkennen wir, dass wir auf dem richtigen Weg sind und unsere Bemühungen belohnt wurden“, so Thomas Schmidt, Geschäftsführer von Rosenberger OSI.

Die Ergebnisse spiegeln dies wider: Insgesamt über 80% zufriedene Kunden bei der technischen Beratung, über 90% zufriedene Kunden in puncto Benutzerfreundlichkeit der Produkte im Einsatz und 99% der Kunden sind von der Produktqualität überzeugt. „Die Kundenzufriedenheitsanalyse ist ein wichtiges Instrument für unser internes Qualitätsmanagement. Auf dieser Basis können wir gezielt unsere individuellen Stärken ausbauen und auf Schwachpunkte frühzeitig reagieren“, so der Geschäftsführer weiter. 

Qualitätsmanagement seit 1991

Unmittelbar nach der Gründung der Rosenberger OSI wurde 1991 ein Qualitäts-Management-System als Grundlage für die Organisation eingeführt. Seit 1995 ist das Unternehmen auch nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Analog zur Entwicklung des Unternehmens baute Rosenberger OSI das Qualitätsmanagement-System kontinuierlich aus und ist seit 2009 ISO 9001:2008 und seit 2018 DIN EN 9001:2015 zertifiziert. „Die Qualifizierung unserer Fertigungsstandorte und unserer Geschäftsprozesse durch mehrere namhafte Großkunden bestärkt uns weiterhin, unserer Qualitäts-Philosophie treu zu bleiben“, so Thomas Schmidt.

Hochqualitative Produkte obligatorisch

Qualität wird speziell bei der Produktauswahl großgeschrieben. So bezieht Rosenberger OSI Kabel und Fasern nur von High-Quality-Herstellern. Zudem setzt der Verkabelungsexperte auch deren Steckverbinder oder die firmeneigenen ein, die garantiert gemäß geltender Normen qualifiziert sind und sicher internationale Spezifikationen erfüllen. Die teilautomatisierten Fertigungsprozesse werden mit den neuesten Betriebs- und Prüfmitteln überwacht. Darüber hinaus unterliegt der Versand einer systematischen Warenausgangsprüfung.

Neustrukturierter Service

Die positive Kundenresonanz spiegelt auch das neu strukturierte Dienstleistungsportfolio wider. Die Services-Leistungen von Rosenberger OSI fußen auf den fünf Grundpfeiler „RZ-Planung & -Beratung“, „Rechenzentrumsbetrieb“, „Managed Services“, „Installation Services“ und „Consulting Services“. „Mit unserem Service-Portfolio runden wir unsere hochqualitativen Leistungen ab, denn unsere Kunden erhalten in Form eines ‚One-Stop-Shop-Partners‘ sämtliche Dienstleistungen für ihre Infrastrukturkomponenten im Rechenzentrum von uns aus einer Hand“, so das Fazit des Geschäftsführers