PreCONNECT® flexNET – flexibel vernetzt

Klassisch strukturierte Verkabelung mit mehr Flexibilität

Wünschen Sie sich mehr Flexibilität in der räumlichen Gestaltung von Arbeitsplätzen? Dann ist PreCONNECT® flexNET das Richtige für Sie! Diese Netzwerklösung ist die Erweiterung von PreCONNECT® isoNET.

Die zusätzliche Flexibilität wird durch die Zwischenschaltung eines passiven Kupfer Consolidation Points im tertiären Bereich erreicht. Der große Vorteil: An den passiven Sammelpunkt können ganz einfach neue End User-Anschlüsse erschlossen und bestehende Arbeitsplätze versetzt werden. Die Erweiterung und Umstrukturierung kann ohne Störung im laufenden Betrieb erfolgen. Damit entspricht PreCONNECT® flexNET perfekt den Anforderungen der zunehmend dynamisch werdenden Arbeitsprozesse im Büroumfeld, in der Fertigung und im Gebäudemanagement.

Die Planung, Installation und Inbetriebnahme des innovativen, normgerechten sowie passiven Gebäudeverkabelungssystems wird von Rosenberger OSI eigenen oder qualifizierten Partnern vor Ort übernommen. Es kommen ausschließlich hochwertige Komponenten zum Einsatz.


PreCONNECT® flexNET LAN-Verkabelungsystem bestehend aus:

  • Serviceangebot für Planung und Installation
  • Modernste Verteilkomponenten
  • Einseitig oder beidseitig vorkonfektionierte Glasfaserkabel mit bis zu 48 Fasern
  • Hochwertige Kupferverkabelung
  • Verschiedene 19“ Gehäusesysteme für Spleiß- oder Patchanwendungen
  • Wand- und Standverteiler als Spleiß- und Verteilvariante
  • Wand und Unterflurverteiler als passive Sammelpunkte
  • Anschlussdosen und Patchkabel
  • Nützliches Zubehör

Eigenschaften

  • Durchgängiges, aufeinander abgestimmtes und besonders flexibles Verkabelungssystem für Gebäude-verkabelung und Bürobereich
  • Zukunftsweisende Glasfasertechnologie
  • Hochwertige Kupferverkabelung
  • Zeit- und kosteneffiziente LAN-Verkabelung durch vorkonfektionierte Kabel, nach örtlichen Gegeben-heiten ein- oder beidseitig mit ca. 15% Zeitersparnis auf der Baustelle
  • Normgerechte Planung und Umsetzung
  • Gelfreie Kabel machen beim Spleißen vor Ort eine Reinigung der Faser überflüssig und ermöglichen somit ein effizienteres Arbeiten
  • Die Kabel sind in diversen verfügbaren Brandklassen (CPR) lieferbar
  • Festverlegbare Innenkabel sind in der aktuell höchsten verfügbaren Brandschutzklasse B2 ab Lager lieferbar

Anwendungsbereiche des durchgängigen LAN-Verkabelungssystem:

klassisch strukturierte Verkabelungslösung mit mehr Flexiblilät für Gebäuden und Büroumgebungen

  • für die zunehmenden Anforderungen hinsichtlich Flexibilität in der Arbeitsplatzgestaltung 

Weitere Informationen zu den verschiedenen Anwendungsfällen finden Sie in der Produktinformation.

Sie haben noch Fragen zu unseren Systemen? Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Kontakt aufnehmen
 


Eigenschaften einzelner Systemkomponenten

PreCONNECT® flexNET bringt passive Verteiler (Passive Kupfer Consolidation Points) sehr nahe an die Endpunkte, um optimal auf lokale Umgestaltungen in den jeweiligen betrieblichen Prozessen vorbereitet zu sein.

PreCONNECT® flexNET auf einen Blick:

  • Passive Kupfer Consolidation Points im Tertiärbereich nahe den Endpunkten, optimale Voraussetzung für lokale Umgestaltungen, Nachrüstung erfolgt weitestgehend unterbrechungs- und störungsfrei für den Geschäftsbetrieb aufgrund der lokal diversifizierten Verteilerstruktur
  • Ein- und zweiseitig vorkonfektionierte Produkte bei Glasfaserkabeln, bis zu 15% Zeitersparnis auf der Baustelle
  • Gelfreie Lichtwellenleiterkabel, Erleichterung beim Splicen
  • Durchmesserreduzierte Lichtwellenleiterkabel, Zukunftsfähigkeit durch geringer ausgelastete Kabelkanäle und damit verbesserte Ausbaumöglichkeiten
  • MTP®|MPO-Verbindungskabel (als Alternative zu LC), Reduktion der Auflegetätigkeiten, verdichtete Lösungen
  • Kupferkabel und Kupferpatchkabel, aufeinander abgestimmte Komponenten
  • Kabel in Klasse B2 (CPR) verfügbar, aktuell höchste verfügbare Brandschutzklasse
  • Serviceleistungen vom Experten: Planung, Produktion, Installation und Inbetriebnahme der Netzwerklösung aus einer Hand, Reduktion des Koordinationsaufwands, ganzheitliche Projektierung
     

 

Schränke: Zentralverteiler IP 20:

  • Zerlegbares Stahlprofil-Schrankgestell
  • Zwei seitliche Stecktüren mit Schnellverschluss
  • Front- und rückseitige Lochblechtür mit Dreipunkt-Verriegelung (freier Lochblechquerschnitt 80%)
  • Einbau eines Profilhalbzylinders möglich
  • 19”-Ebene 42 HE, vorne und hinten
  • Dach mit Kabeleinführungsmöglichkeit und/oder Lüftermoduleinbau
  • Standsockel beigestellt
  • Abdeckplatten im Bodenbereich, zur Kabeleinführung abnehmbar
  • Bei B=800mm: Metallkabelbügel 66mm x 125mm an der vorderen 19”-Ebene (Set=10 Stück)
  • Erdungsset (montiert)
  • Schraubenset M 5 (50-fach)

Technische Informationen: 

Oberfläche:  Verkleidungsteile/Sockel lackiert RAL 7035 lichtgrau
Designprofile: lackiert RAL 3002 karminrot, andere Farben auf Anfrage 
Lieferform: komplett montiert, Sockel beigestellt RAL 7035 lichtgrau

 

Etagenverteiler: 19” Standverteiler 

  • Entwickelt für den flexiblen Einsatz im Officebereich
  • Optimale Zugänglichkeit und schneller Zugriff durch abnehmbare Verkleidungsteile
  • Stabile, geschweißte Rahmenkonstruktion
  • Gehäusekombination: T=700 mm, B=600 mm
  • Vorperforierte Ausbrüche zur Kabeleinführung im Dach- und Bodenbereich
  • Möglichkeiten zur Lüftermodulaufnahme im Dach- und Bodenbereich
  • Wechselseitiger Türanschlag
  • Türen mit Schwenkgriff, Möglichkeit zur Aufnahme von DIN-Profilhalbzylindern
  • Haube und Seitenwände mit Vorreiber- Schnellverschlüssen
  • Vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten
  • Großes Sortiment an Zubehörteilen

Technische Informationen:

Material: Stahlblech, Haube aus Aluminium 
Oberfläche: pulverbeschichtet, RAL 7035 lichtgrau Seitenwände in RAL 7037 staubgrau
Lieferform: montiert

 

Etagenverteiler: Wandverteiler

  • Schutzart IP 54
  • Optisch ansprechendes Gehäuse
  • Platzsparender Aufbau
  • Stabile Grundkonstruktion
  • 2 Türen mit Schwenkhebelverschluss und Dreipunktverriegelung
  • Einseitig mit integrierter Sichtscheibe
  • Abnehmbare Frontabdeckung
  • Türen mit 1800-Scharnieren für optimale Zugänglichkeit
  • Profilhalbzylinder: Doppelbart 5mm
  • Integrierte Kabelflanschplatten
  • Einbaumaße nach IEC 60297-3-100
  • Integrierte Austrittsfilter (IP 54) für Lüfter Montage
     

LAN Wandverteilergehäuse, 4 HE 

  • Abmessung: H=230mm, B=506mm, T=536mm mit senkrecht zur Befestigungswand angeordneter 19”-Ebene 4 HE
  • RAL 7035 lichtgrau

LAN Wandverteilergehäuse, 6 HE 

  • Abmessung: H=360mm, B=557mm, T=636mm mit senkrecht zur Befestigungswand angeordneter 19”-Ebene 6 HE
  • RAL 7035 lichtgrau

 

Etagenverteiler: Wandverteiler 9-19 HE

  • Entwickelt für den flexiblen Einsatz im Officebereich
  • Optimale Zugänglichkeit und schneller Zugriff durch abnehmbare Verkleidungsteile
  • Stabile, geschweißte Rahmenkonstruktion
  • Gehäusekombination: T=400 mm, B=600mm
  • Vorperforierte Ausbrüche zur Kabeleinführung im Dach- und Bodenbereich
  • Möglichkeiten zur Lüftermodulaufnahme im Dach- und Bodenbereich
  • Wechselseitiger Türanschlag
  • Türen mit Schwenkgriff, Möglichkeit zur Aufnahme von DIN-Profilhalbzylindern
  • Haube und Seitenwände mit Vorreiber- Schnellverschlüssen
  • Vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten
  • Großes Sortiment an Zubehörteilen

Technische Informationen: 

Material: Stahlblech, Haube aus Aluminium 
Oberfläche: pulverbeschichtet, RAL 7035 lichtgrau Seitenwände in RAL 7037 staubgrau 
Lieferform: Montiert
 


Produktübersicht und Downloads