Zubehör und Werkzeuge LWL-Komponenten

OTDR-Vorlauffaser

Gemäß der relevanten Normen für die LWL-OTDR-Messtechnik wie z.B. der IEC 61300-3-6, müssen OTDR-Vorlauffasern eingesetzt werden. Um richtige Dämpfungs- und Reflexions-Messergebnisse der zu messenden LWL-Steckverbinder zu erhalten, müssen die LWL-Steckverbinder der OTDR-Vorlauffasern von höherer und genau spezifizierter Qualität sein.

Die individuell konfigurierten Vorlauffasern sind in einem robusten Kunststoffkoffer eingebaut. Bis zu 4 Faserspulen pro Koffer sind möglich. Die Anschlusspeitschen sind wahlweise werkskonfektioniert oder als Spleissversion ausgelegt. Um reproduzierbare Anregungsbedingungen (Encircled Flux) sicher zu stellen, kann ein Mode Conditioner integriert werden. Wir beraten Sie gerne zu den Kombinationsmöglichkeiten.


Eigenschaften

  • Unsere OTDR-Vorlauffasern erfüllen diese hohe, genau spezifizierte Qualität
  • Diese sind in zwei Bauformen lieferbar: Werkskonfektioniert mit LWL-Steckverbindern Ihrer Wahl und Spleiß-Variante zum flexiblen Anspleißen von Kabelpigtails

Produktübersicht und Downloads