LWL-Gehäuse

19" 3+1 HE Spleiss-Baugruppenträger

Geeignet für Spleißverkabelungen mit hohen Faserzahlen für bis zu 144 Kanäle (288 Fasern).


Eigenschaften

  • Sehr installations- und servicefreundlich
  • Mit Lochmuster gemäß IEC 60297-3 in 84 Teileinheiten (TE)
  • Für die Aufnahme von bis zu 12 einzelnen 3 HE - 7 TE Spleiß-Einschub-Modulen
  • Es können bis zu 12 einzelne Bündeladerkabel mit 11 x PG 16 und 1 x PG 21 Kabelverschraubungen im 1 HE Rangiergehäuse abgefangen werden
  • Kabelabführung gerade nach hinten
  • Die Bündeladerreserve wird im 1 HE Rangiergehäuse abgelegt und in Schutzrohren zu den Modulen geführt
  • Diese Rohre schützen die Bündeladern gegen Knickung beim Einschieben und Ziehen der Spleiß-Einschub-Module.
  • Die Module sind im Trägerelement durch Führungsschienen geführt und lassen sich komplett herausziehen.
  • Der Baugruppenträger ist eine modulare Plattform für verschiedene Patchfeld-Steckverbinder und LWL-Fasertypen.
  • Matrixnummerierung der Teilfrontplatten - (TFPs): Kanäle in TFPs: 1 bis n in Beschriftungsstreifen; TFPs im Baugruppenträger: 1 bis n Nummernclipse
  • Material und Farbe - Korpus und Front: Aluminium, wahlweise silber eloxiert oder RAL 9005 (schwarz)
  • Gewicht: Baugruppenträger unbestückt ca. 2,0 kg; Patchfeld-Teilfrontplatte bestückt ca. 0,1 kg

Applikationen

  • Für den Einbau in 19" Schränke in Verteilern

Produktübersicht und Downloads