Digitalisieren Sie Ihre Schule

Mit einem kompetenten Partner zum digitalen Klassenzimmer

Während Digitalisierung unsere Lebenswelt prägt, ist dies für viele Schulen noch Zukunftsmusik. Um dies zu ändern, wurde von Bund und Ländern der DigitalPakt Schule ins Leben gerufen. Ziel dieses Förderprogramms ist es, eine flächendeckende und zeitgemäße digitale Bildungsinfrastruktur aufzubauen. Insgesamt stehen dazu 6,5 Milliarden Euro bis 2025 bereit. Was jedoch so einfach klingt, gestaltet sich in der Umsetzung meist schwierig. Zwar sind viele Schulen und Schulträger hochmotiviert, die Fördergelder werden allerdings nur schleppend abgerufen. Denn es ist nicht damit getan, Notebooks einzukaufen und an Schüler:innen und Lehrer:innen zu verteilen. Gefragt ist ein ganzheitliches Konzept. Dies umfasst eine komplexe Aufgabenstellung, die eine Lehrerin oder ein Lehrer zusätzlich zu seinen pädagogischen Aufgaben kaum bewältigen kann. Wir unterstützen Sie gerne dabei, die folgenden Themen in Angriff zu nehmen.

IT-Infrastruktur

Der zusätzliche Bandbreitenbedarf einer digitalisierten Schule und die notwendige Ertüchtigung der Elektroverkabelung ist nicht zu unterschätzen. Nur mit einer bedarfsgerechten IT-Infrastruktur kann digitales Lehren und Lernen reibungslos funktionieren.

Digitale Endgeräte

Für zeitgemäße Lehrmethoden sind digitale Arbeitsgeräte wie Laptops oder Tablets sowie die dazugehörende Medientechnik und Software maßgebend. Nicht zu vergessen sind natürlich auch digitale Lern- bzw. Kommunikationsplattformen.

Schulungen & IT-Administration

Um die digitale Infrastruktur im Unterricht pädagogisch wertvoll nutzen und digitale Kompetenzen vermitteln zu können, müssen Lehrer:innen qualifiziert sein. Daneben spielt auch die IT-Administration eine wichtige Rolle.

Mit einem ganzheitlichen Konzept durchstarten & erfolgreich digitalisieren

Wir unterstützen Sie mit unserem erfahrenen Projektteam und Partnernetzwerk ganzheitlich in jeder Phase der Schuldigitalisierung. Angefangen bei der Bestandsaufnahme und Bewertung der aktuellen IT-Infrastruktur sowie bei der Antragsstellung der Fördermittel. Außerdem beraten wir Sie dazu, wie Sie ihr medienpädagogisches Konzept bzw. ihren Medienentwicklungsplan erfolgreich umsetzen. Sobald diese initialen Fragen geklärt sind, steigen wir in die nächste Phase ein. Dies umfasst die Planung der künftigen passiven und aktiven Dateninfrastruktur, der Elektroversorgung, der Firewalls sowie der Medienausstattung. Anschließend geht es darum, die entsprechenden Gewerke auszuwählen und zu koordinieren sowie den Baufortschritt zu überwachen. Was nicht vergessen werden darf: Die Schuldigitalisierung kann nur funktionieren, wenn auch die Lehrer:innen entsprechende Kompetenzen besitzen und die digitalen Medien in ihren Unterricht einbinden.

 

Lassen Sie sich von unseren Experten beraten



DigitalPakt Schule – Was ist zu beachten?

Keine Förderung ohne Medienentwicklungsplan
​​​Grundvoraussetzung für die Beantragung der Fördermittel ist ein Medienentwicklungsplan. Dieser bildet die Basis des Digitalisierungsprojekts. Der Antrag selbst wird in der Regel durch die Schulträger bei der Landesregierung eingereicht. Bei öffentlichen Schulen sind die Träger gewöhnlich Städte, Gemeinden oder Landkreise, bei Privatschulen Vereine oder Religionsgemeinschaften.

Glasfaseranschluss – förderfähig?
Der Glasfaseranschluss für die Schule wird nicht durch den DigitalPakt Schule gefördert. Hier gibt es die Breitband-Förderung des BMVI. Die beiden Programme bilden die perfekte Ergänzung. Die Internetanbindung bis zum Keller eines Schulgebäudes wird durch den BMVI subventioniert. Die Vernetzung zwischen mehreren Gebäuden auf einem Campus, die IT-Infrastruktur sowie die WLAN-Ausleuchtung innerhalb eines Gebäudes durch den DigitalPakt. Ist ein Antrag im BMVI-Förderprogramm gestellt worden, muss dies wiederum bei der Antragsstellung für DigitalPakt-Mittel angegeben werden.

Bewertung

Ihr Ziel:
Sie sind Schulträger, Direktor:in oder Lehrer:in und möchten die Digitalisierung Ihrer Schule vorantreiben. 

Angebotsanfrage

Unsere Leistung:
Wir begleiten Sie in jeder Phase auf Ihrem Weg zum digitalen Klassenzimmer. Von der initialen Bestandsaufnahme, über die Planung, das Projektmanagement, bis hin zur Durchführung von Schulungen von Lehrerinnen und Lehrern.

Alles aus einer Hand

Das Ergebnis:
Erfolgreiche ganzheitliche Digitalisierung: zukunftsfähige IT-Infrastruktur, moderne Medienausstattung, hohe Digitalkompetenz bei Lehrerinnen und Lehrern.


Planung nach HOAI sichert eine hohe Qualität sowie eine permanente Leistungs- und Kostentransparenz

Innerhalb Deutschlands regelt die HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure) die Leistungsvergütung u.a. im Bauwesen und ist daher auch bei der Revitalisierung von IT-Infrastrukturen innerhalb von Schuldigitalisierungsprojekten präsent. Ziel dieser Verordnung ist es, einerseits einen Preiskampf zu vermeiden und andererseits die Qualität der Planung, Ausschreibung, Vergabe und Bauüberwachung zu sichern. Dabei wird in neun Leistungsphasen unterschieden. Diese reichen von der Grundlagenermittlung, über die Entwurfs- bzw. Genehmigungsplanung bis hin zur Objektbetreuung. Durch diese detaillierte Leistungs- und Kostenaufschlüsselung ist eine hohe Transparenz in jeder Phase gewährleistet. Genau darauf legt Rosenberger OSI großen Wert und bildet daher alle Planungsleistungen entsprechend der HOAI ab.

Professionelle Planung mit BIM

Unsere Planer arbeiten höchst professionell mit den modernsten Methoden und Tools. Building Information Modeling (BIM) ist bei uns “State of the Art”. Mit dieser ganzheitlichen Methode können Gebäudemodelle über den gesamten Planungs- und Installationsprozess mit allen relevanten Informationen detailgetreu digital abgebildet werden. Durch die gemeinsame Datenbasis und die 3D-Visualisierung wird ein besseres Projektverständnis zwischen allen beteiligten Parteien geschaffen. Dadurch steigt nicht nur die Effizienz bei der Planung von Bauprojekten, sondern auch die Qualität, Termin- und Kostentreue. 

Mit einer fachmännischen WLAN-Ausleuchtung das Schulnetzwerk optimieren

Ohne entsprechendes Equipment ist es schwierig, WLAN-Access-Points (AP) richtig im Gebäude zu platzieren. Dies ist insbesondere auch bei Bildungseinrichtungen durch die ständig wechselnde Dichte der Nutzer im Schulalltag der Fall. Hier gilt es, Abdeckungsschwächen durch gezielte Messungen zu vermeiden. Zusammen mit unserem Partner BACC setzen wir auf eine fachmännische WLAN-Ausleuchtung. Nur so kann die Anzahl der APs zuverlässig berechnet und die Positionierung optimal bestimmt werden.


Schritt für Schritt zum digitalen Klassenzimmer

Ganzheitliche Projektierung, Planung und Umsetzung

Rosenberger OSI begleitet Sie zusammen mit unserem Partnernetzwerk als kompetenter Lösungsanbieter umfassend bei Ihrer Schuldigitalisierung. Diese Gesamtbetrachtung macht den entscheidenden Unterschied. Die Praxis zeigt es: Durch viele Schnittstellen zwischen den einzelnen Gewerken ufern Digitalisierungsprojekte häufig aus. Zeitlicher Verzug und Kostenexplosionen sind die Folge. Nicht so mit einem ganzheitlichen Ansatz. Wir unterstützen Sie in jeder Projektphase und behalten den Überblick. Alle Planungsleistungen werden über die HOAI abgedeckt. Damit ist eine Leistungs- und Kostentransparenz zu jeder Zeit gewährleistet.

1

Bestandsaufnahme & Zieldefinition

  • Bestandsaufnahme und Bewertung der aktuellen IT-Infrastruktur
  • Bestimmung des aktuellen digitalen Reifegrades
  • Entwicklung einer Zielvorstellung
  • Kompetente Beratung bei der Umsetzung des medienpädagogischen Konzepts sowie des Medienentwicklungsplans
  • Fördermittelberatung & Antragsstellung
2

Planung

  • Planung der künftigen passiven und aktiven Dateninfrastruktur, der Elektroversorgung, der Firewalls sowie der Medienausstattung
  • Erstellung von optimierten WLAN-Konzepten
  • Zeit- und Kostenplanung
  • Vorbereitung der Ausschreibung
  • Angebotsprüfung sowie Unterstützung bei der Vergabe der Gewerke
3

Baubegleitung

  • Koordination der Gewerke bei der Installation der Elektro- sowie Datentechnik, bei der Einbindung der Medientechnik, bei der Netzwerkkonfiguration sowie bei der Einrichtung von Schulsoftwares wie ASV
  • Projektüberwachung und -dokumentation
  • IT Support sowie Problembehandlung per Fernwartung

News & Media

Success Stories

Mit Glasfaser digital ins nächste Schuljahr

Rosenberger OSI installiert modernes Datennetzwerk in der Grund- und Mittelschule Erdweg.

Mehr erfahren
Whitepaper

Digitalisierung in Büro und Schule

Was eine moderne Gebäudeverkabelung leisten muss
Gebäude intelligent vernetzen
Flexible Kabelinfrastruktur als Basis für die Digitalisierung

Mehr erfahren
Blog & Vlog

Vlog #8 Die Schuldigitalisierung richtig angehen

OSI Insights im Video-Blog:
Bestandsaufnahme & Zieldefinition
Planung & Projektüberwachung

Mehr erfahren
Events & Webinare

Steigende KRITIS-Anforderungen mit der richtigen Strategie meistern

LIVE Webtalk | 08. November 2022
Treffen Sie unsere Experten digital im Netz.
Live Talkrunde & interaktiver Austausch.

Mehr erfahren

Partner

BACC Logo

Lassen Sie sich von unseren Experten beraten.