PreCONNECT® PURE LWL-Verkabelungssystem

PreCONNECT® PURE

PreCONNECT® PURE: macht Cabling in Rechenzentren sicher planbar

PreCONNECT® PURE ist ein Meilenstein in der Entwicklung von High-end IT-Cabling für Rechenzentren, denn es eliminiert zwei entscheidende Unsicherheitsfaktoren, die in der Praxis entscheidenden Einfluss auf die Gesamtperformance haben:

Unsicherheitsfaktor Verschmutzung
Die in die PURE Kupplungsinterfaces integrierten optischen Kontakte verhindern per se eine Verunreinigung oder Beschädigung bei der Installation. Das LC-Duplex-Kupplungsinterface ist werksseitig versiegelt und wird einfach von hinten in die Frontplatte eingerastet.

Unsicherheitsfaktor reales Dämpfungsbudget
PURE Steckverbindungen besitzen extrem niedrige, garantierte Einfügedämpfungen – und zwar bezogen auf die reale Anwendungssituation. Dadurch können nicht nur Übertragungsstrecken verbindlich geplant, sondern auch mehr Steckverbindungen pro Channel realisiert werden.

* Bezogen auf 1,0 dB Einfügedämpfung, eine Channel-Länge von 150 m und ein Dämpfungsbudget von 1,54 dB laut Original Fibre Channel 16G Bit/s OM4 Spezifikation.


System bestehend aus:

  • Werkskonfektionierte LWL-Bündeladerkabeln, FRNC-LSZH Innen- und Universalkabel, bis 144 Fasern
  • Stecksystemen LC-COMPACT PURE und MU-COMPACT PURE
  • Passenden Patchkabeln
  • Nützlichem Zubehör
  • Patch Location Rack

Eigenschaften

  • Migration auf MPO basierte parallel optische Anwendungen mittels Migrations-Harnessen möglich
  • Modulares SMAP-G2 19“ Gehäusesystem

Anwendungsbereiche:

  • Infrastrukturverkabelungen
  • IT-Raum-Verkabelungen in Rechenzentren


Weitere Informationen zu den verschiedenen Anwendungsfällen finden Sie in den Produktinformationen: 

Sie haben noch Fragen zu unseren Systemen? Gerne helfen wir Ihnen weiter.


Kontakt aufnehmen


Vorteile

  • Garantierter Schutz vor Verschmutzung und Beschädigung der polierten Steckerstirnflächen durch versiegelte Kupplungsinterfaces
  • Beste Einfüge- und Rückflussdämpfung
  • Größtmögliche Übertragungsreichweite
  • Zeit- & Kostenersparnis von Minimum 15%, Messung nach der Installation ist nicht notwendig
  • Schnelle und sichere Installation durch werkkonfektionierte Plug & Play Systematik
  • Höchste Qualität und Kosteneffizienz durch Werkskonfektion
  • PreCONNECT® Verkabelungssysteme bestehen aus perfekt aufeinander abgestimmten modularen Einzelkomponenten

Eigenschaften der einzelnen Systeme

PreCONNECT® PURE LCC:

PreCONNECT® PURE LCC ist ein in sich geschlossenes System, bestehend aus den PURE LCC Trunks und Patchkabeln. 

Um deren hohe Qualität zu erhalten und damit wir die spezifizierten Werte garantieren können, dürfen PURE LCC Trunks und Patchkabel nur durch von uns geschultem und zertifiziertem Personal installiert und gepatcht werden.

Hersteller von Verkabelungskomponenten spezifizieren üblicherweise „Produktionsgrenzwerte“ gemessen in Messkupplungen gegen Messstecker (Referenz) gemäß IEC 61300-3-4. Diese „Produktionsgrenzwerte“ sind jedoch für die Planung von Übertragungsstrecken nicht brauchbar, da „Anwendungsverbindungen“ wahlfrei „Jeder-gegen-Jeden“ zusammengesteckte Verbindungen aus Seriensteckern in Serienkupplungen sind. Einfügedämpfungen von wahlfrei „Jeder-gegen-Jeden“ Verbindungen werden gemäß IEC 61300-3-34 gemessen.

Die Einfügedämpfungen von „Anwendungsverbindungen“ haben statistische Normalverteilungen mit Maximalwerten die höher sind als die „Produktionsgrenzwerte“. Gemäß IEC 61300-3-34 ist der Mittelwert unserer LC Multimode 50μm OM2, OM3, OM4 LoIL Steckverbindungen nur 0,07 dB. Mit diesem sehr niedrigen Wert zu planen wäre jedoch zu optimistisch, denn das Messverfahren ist eine Laborprüfung und erfasst nicht alle möglichen „Ausreißer“ und auch nicht die Umwelteinflüsse und Widrigkeiten in der Anwendung. Lassen Sie sich aber trotzdem den Qualitätsparameter Mittelwert der Einfügedämpfung gemäß IEC 61300-3-34 von Ihrem Hersteller garantieren und nachweisen.

Für eine sichere Planung von Übertragungsstrecken benötigen Sie von Ihrem Hersteller den garantierten „Anwendungsgrenzwert“. Das ist der Wert, den die beim Patchen eines Übertragungskanales zusammengesteckten Verbindungen nicht überschreiten. Voraussetzung hierfür ist, dass alle Stecker und die Kupplungen von diesem Hersteller sind und die Verbindungen unbeschädigt, sauber und fachgerecht zusammengesteckt worden sind. IEC 61755-5 Ed. 1.0 CD spezifiziert mit ihren Leistungsklassen (Grades) für 50µm Multimode-Steckverbindungen „Anwendungsgrenzwerte“.

Das Besondere an PreCONNECT® PURE LCC sind die beidseitig auf den Trunks werkskonfektionieren LC-Duplex Kupplungs-Interfaces, für die wir den sogenannten „Anwendungswert“ für in der Anwendung wahlfrei „Jeder-gegenJeden“, „random mated“ zusammengesteckte Verbindungen mit unseren PURE LCC Patchkabeln garantieren. 

Unsere PURE Qualität ist bei 50µm Multimode in Puncto Einfüge- und Rückflußdämpfung höher als die in IEC 61755-5 Ed. 1.0 CD höchst spezifizierte Leistungsklassen Grade Cm und erfüllt bei Singlemode den höchsten spezifizierten Grade B der IEC 61755-2-1 und -2. 

In Puncto visuelle Qualität der polierten Steckerstirnflächen ist unsere PURE Qualität besser als es die IEC 61300-3-35 fordert. Sehen Sie hierzu die Vergleichstabellen in unserer Produktinformation.

Durch einfaches einrasten der LC-Duplex Kupplungs-Interfaces bei der Installation von hinten in die Frontplatten der Gehäuse, können die integrierten optischen Kontakte der Trunks nicht mehr verschmutzt oder beschädigt werden.


PreCONNECT® PURE MTP®:

Unsere Motivation für die Entwicklung von PreCONNECT® PURE MTP® ist die konsequente Erweiterung unseres PreCONNECT® PURE Portfolios.

Der schnellen Anstieg der Mengen von 40 und 100BASE-SR4, 100G PSM4 und 4 x16G und 4 x 32G Fibre Channel Transceivern mit MPO Steckerinterface führen zu ebenso stark steigendem Bedarf an Anschlusskabeln mit MTP® (MPO) Steckern.

Das Besondere an PreCONNECT® PURE MTP® sind die beidseitig auf den Trunks werkskonfektionieren MTP® Kupplungs-Interfaces, für die wir den sogenannten „Anwendungsgrenzwert“ für in der Anwendung wahlfrei „Jedergegen-Jeden“, „random mated“ zusammengesteckte Verbindungen mit unseren PURE MTP® Patchkabeln und Harnessen garantieren. 

Durch einfaches einrasten der MTP® Kupplungs-Interfaces bei der Installation von hinten in die Frontplatten der Gehäuse, können die integrierten optischen Kontakte der Trunks nicht mehr verschmutzt oder beschädigt werden. Die MTP® Kupplungs-Interfaces sind IEC 61754-7 konform, mit Schutzstopfen versehen und mit Siegelaufklebern gegen unerlaubte Benutzung gesichert. Diese Siegelaufkleber dürfen nur von PURE zertifiziertem Personal geöffnet werden. 

PreCONNECT® PURE MTP® ist ein in sich geschlossenes System, bestehend aus den PURE MTP® Trunks, Patchkabeln und Harnessen. Um deren hohe Qualität zu erhalten und damit wir die spezifizierten Werte garantieren können, dürfen PURE MTP® Trunks und Patchkabel nur durch von uns geschultem und zertifiziertem Personal installiert und gepatcht werden.
 


Produktübersicht und Downloads