LWL Steckverbinder

Optische Kontakte

Optischer Kontakt für POF #16 für MIL-C-38999 Stecker: Optischer Kontakt zur Verwendung von Ø 1mm POF LWL in Steckverbindern nach MIL-DTL-38999; „Rear-release“ Type, mit Außenabmessungen nach MIL-PRF-29504/4 und 5. Die Konfektion erfolgt durch crimpen und schneiden oder polieren.

Optischer Kontakt #16: Modulares System zum Aufbau anwendungsspezifischer Kontaktbilder. Steckverbinder (Pin-) und Buchsen (Socket-) Kontakte kompatibel Mit MIL-PRF-29504/4 und /05. Geeignet für Rundstecker nach MIL-DTL-38999 mit Rastkammern (Cavities) der Größe 16 (#16).

MINI Optischer Kontakt: Multimode LWL-Einsätze zur Verwendung in Steckerleisten nach DIN EN 60603-2 Bauform M oder D-Sub Gehäusen, usw. In Kombination mit den elektrischen Kontakten von Rosenberger können auch hybride Steckverbindungen aufgebaut werden. Die Montage der Kontakt erfolgt durch einfaches Einrasten, zur Demontage ist ein Werkzeug erforderlich.

Optischer Kontakt Für Stecker nach DIN EN 60603-2, Bauform M: DIN LWL-Einsätze zur Verwendung in Steckerleisten nach DIN EN 60603-2 Bauform M oder D-Sub Gehäusen etc. In Kombination mit den elektrischen Kontakten von Rosenberger können auch hybride Steckverbindungen aufgebaut werden. Die Montage der Kontakte erfolgt durch einfaches Einrasten, zur Demontage ist ein Werkzeug erforderlich.


Eigenschaften

  • Durch eine große Auswahl an optischen Kontakten für verschiedene Trägersysteme können unterschiedliche Kontaktanordnungen realisiert werden.
  • Durch eine Ergänzung mit elektrischen Kontakten sind auch hybride Layouts möglich.
  • Verschiedene Ferrulen-Durchmesser
  • Multimode und Singlemode
  • Unterschiedliche Kabeltypen
  • Für unterschiedlichste Rastkammern
  • Ergänzende Werkzeuge

Applikationen

  • Aerospace
  • Marine
  • Hybridverbinder für Prüfstände
  • Medizintechnik
  • Backplane-Anwendungen
  • Broadcast
  • Labor- und Versuchsaufbauten

Produktübersicht und Downloads