Webinar-Aufzeichung

IT-Netzwerkdesign der nächsten Generation: Flexibel, kostensparend, zukunftssicher

Die Büro- und Gebäudeverkabelung kann sich dem technischen Fortschritt wie stetig steigenden Bandbreiten für eine schnellere Datenübertragung und damit einhergehend immer leistungsfähigeren Netzkomponenten, nicht entziehen – hauptsächlich getrieben durch die Digitalisierung der Unternehmensprozesse. Höchste Flexibilität und Wirtschaftlichkeit sowie einfache Anpassung an künftige Anforderungen sind somit auch bei Gebäudeverkabelungslösungen unentbehrlich. Mit der innovativen Alternative zur strukturierten Verkabelung ergeben sich hier komplett neue Möglichkeiten!

Dieses Webinar erklärt, wie Sie projektabhängig unter anderem profitieren von:

  • Einem Materialeinsparungspotenzial von 60% bei der tertiären Kupferverkabelung
  • Einer Reduktion von Brandlasten, Kabeltrassierung und Brandschotten durch reduzierte Kabelvolumen
  • 40-60% schnelleren Installationszeiten

Präsentiert von Stefan Wiener

Stefan Wiener ist seit 1992 nach einem Studium der Elektrotechnik im Bereich der aktiven und passiven Netzinfrastruktur mit Schwerpunkt Fiber Optic in verschiedenen Funktionen tätig. Davon mehrere Jahre im Vertrieb beim deutschen Kabelhersteller Leoni Fiber Optic und im Vertrieb für LWL-Installationstechnik wie LWL-Spleiß-, LWL-Polier- und LWL-Messtechnik (Dämpfung, OTDR, Interferometrie, Inspektion,...). Die langjährige Tätigkeit als Projektleiter für eine Installationsfirma und eines Konfektionärs sowie die Tätigkeit als Planer in einem Ingenieurbüro rundet sein Expertenwissen im Bereich Fiber Optic Netzinfrastruktur ab und gibt dieses Wissen auch gerne im Rahmen von praxisorientierten Schulungen und Trainings weiter.